Bittere Niederlage im Kellerduell

SG Ahldorf-Mühlen II – SG Rexingen/Dettingen 2:1 (1:0).

Mit einem Sieg vor Augen gingen beide Teams in das Kellerduell. Die Hausherren sahen ihre große Chance, nach neun Spielen in Folge endlich den ersten Saisonsieg zu landen. Das Führungstor gelang Jochen Bürkle (10.), dem ehemaligen Spielmacher aus Mühringen, der fünf Minuten vorher noch an der Latte gescheitert war. In der Folgezeit hatten die Gäste mehr vom Spiel, außer einem Pfostentreffer (26.) gab es allerdings nichts zu verbuchen. Das Team von Sascha Schneider war nach Wiederbeginn präsenter und kam durch Nick Schober (75.) zum Ausbau der Führung. Kurz davor gab es für die Gäste die Rote Karte, Darijo Eres (73.) musste das Spielfeld verlassen. In der Schlussphase gelang Nick Schober (83.) das vorentscheidende 2:0, Johannes Störzer (83.) gelang der Anschlusstreffer. In den Schlussminuten gab es nach wiederholtem Foulspiel die Ampelkarte für Tim Schneiderhan (83.).

(Quelle: Schwarzwälder Bote)