Gute erste Halbzeit leider nicht belohnt

SG Rexingen/Dettingen – SG Göttelfingen/Baisingen 2:4 (2:1).

Trotz der guten Leistung vor der Halbzeit wurde die SG Rexingen/Dettingen nicht für ihre Leistung belohnt, in der zweiten Hälfte drehten die Gäste noch den Spieß und feierten ihren ersten Saisonsieg. Nach dem 0:1 durch Marcel Fuhrer (20.) gelang Marius Tittjung (33.) der Ausgleich, und durch das Eigentor von Florian Frank (36.) lag das Team von Spielertrainer Leo Klein vorne. Die Gäu-Kombination hatte nach Wiederbeginn den optimalen Start. Marcel Fuhrer (47.) glich aus, und das Team legte los. Jerzy Jozef Malysek (67.) verwandelte einen Strafstoß zu erneuten Führung, und Matthias Fuhrer (75.) machte den Deckel drauf, In den Schlussminuten ging es hoch her, Tore fielen aber keine mehr.

(Quelle: Schwarzwälder Bote)