Unglückliche Niederlage zum Saisonauftakt

SGM ASV Rexingen/TSV Dettingen – ASV Bildechingen 3:4 (2:1).

Ein Schützenfest zum Saisonstart feierten die SGM ASV Rexingen/TSV Dettingen in der Partie gegen den ASV Bildechingen – mit dem besseren Ende für die Gäste. Diese waren bereits in der dritten Spielminute durch einen Foulelfmeter, den der neue Spielertrainer Dein Smajovic gewohnt souverän verwandelte, in Führung gegangen. Allerdings legten die Gastgeber nach: So stellte Andreas Roth in der 16. Minute mit seinem Treffer den Ausgleich her, knapp zehn Minuten später brachte Marius Tittjung die SGM in Führung. Das junge Team der Hausherren, das betont Rexingens Vorsitzender Frank Martin Göttler, sei auch danach gut und fleißig aufgetreten –­ „einen so dominanten Spieler wie Dein Smajovic über 90 Minuten komplett im Griff zu haben, ist allerdings schwierig“, erklärt er. Tatsächlich trug sich der Spielertrainer aus Bildechingen noch zwei weitere Male in die Torschützenliste ein: Erst traf er zum 2:2 (56.), kurz darauf zum 3:3 (62.). Zuvor hatte erneut Tittjung zugeschlagen, und das auf sehenswerte Art und Weise: Nach einer Flanke bugsierte er den Ball mit dem Hinterkopf ins lange Eck (59.). Den Siegtreffer für Bildechingen erzielte schließlich Aaron Jung (70.). Tore: 0:1, 2:2, 3:3 Dein Smajovic (3., 56., 62.), 1:1 Andreas Roth, 2:1, 3:2 Marius Tittjung (28., 59.), 3:4 Aaron Jung (70.).

(Quelle: Schwarzwälder Bote)